Dienstag, 25. November 2014

Wank

Heit die Mittagspause verlängert und G'schwind mit dem Christoph den Hüttlsteig abgerollt. Der Versuch den Nebel unter uns zu lassen, gelang uns nur für einen kurzen Moment.

Sonntag, 23. November 2014

Zuckerhütl

Am Parkplatz unterm Stubaier Gletscher bin ich nahe dran wieder umzudrehen. Was habe ich erwartet? Klar ist hier Rudlbumsen angesagt, ich füge mich im Wissen das es am Auffellplatz besser werden wird. Im Gänsemarsch geht es zum Gipfel, hier verlasse ich die Tourenautobahn um übers Beiljoch ins Tal abzufahren. 

Donnerstag, 20. November 2014

Wildspitze

Auch wenn es im Stubai mehr Schnee haben soll, bin ich heute lieber hier. Wir lassen uns Zeit und nehmen uns vier Stunden, in denen wir drei uns von den Skitouristen trennen. Am Ende unserer Tour stehen wir wieder am Parkplatz, bis dahin, und noch ein paar Tage danach, werde ich das Gefühl der weite hier oben am Gipfel genießen.  

Samstag, 15. November 2014

Rotenkopf

Nach der gestrigen Filmpremiere heute morgen mit einem Endless Kater aufs Radl aufgestiegen und eine kleine Runde zum ausdampfen gedreht. An den Südhängen des Estergebirges sind mir dann noch die Karen und der Holger übern Weg gerollt.

Mittwoch, 12. November 2014

Steppberg Alm

Auch wenn ich am vergangenen Samstag, für mich den Winter eröffnet habe, spricht nichts gegen einen gepflegten Radlausflug. So trocken war der Trail ganzen Sommer nicht, magnum gaudium.

Sonntag, 9. November 2014

Zugspitze

Jetzt hab ich es doch nicht mehr abwarten können und so haben wir heute am Schneefernerkopf und Wetterwandeck, bei recht annehmbaren Verhältnissen, eine kleine Skitour unternommen. Fühlte sich gut an wieder Schnee unter den Füßen zu haben.

Sonntag, 2. November 2014

Fenner Joch

Gestern Abend noch nach Tramin gefahren um heute auf den Trails am Monte Roen und Fenner Joch zu fahren. Jetzt kann dann langsam der Winter kommen.